Ganzglastüre – Ganzglasanlage

Ganzglastüre

Wünschen sie sich auch helle, lichtdurchflutete Räume? Dann kommen sie an einer Ganzglastüre nicht herum.

Wir unterstützen sie bei der richtigen Wahl der Beschläge und Art der Ganzglastüre.

Art des Glases:

Ganzglastüren werden immer als Sicherheitsglas, zu 99% aus Einscheibensicherheitsglas (ESG) hergestellt. Dabei wird vor dem Härtungsprozess die Glaskante geschliffen und poliert und die Lochbohrungen bzw. Ausschnitte für die jeweiligen Beschläge bearbeitet.

Art der Beschläge:

Will man seine Ganzglastüre als Anschlagtüre ausführen gibt es die verschiedenen Rahmenteile für Holz- oder Metalzarge. Sie können zwischen verschiedenen Modellen von Türdrückergarnituren wählen. Ob versperrbar oder mit Olive fürs WC, wir finden gemeinsam den richtigen Beschlag.

Die andere Variante wäre eine Pendeltüre. Dafür gibt es zwei Montagemöglichkeiten, nähmlich Pendeltürbänder für die Wand (seitlich) oder mit Bodentürschließer und Zapfen oben. Auch hier muß man auf die individuelle Situation eingehen und die beste Lösung abwägen.

Welche Arten von Gläsern eignen sich als Ganzglastüre:

Float

Transparentes Glas

Satinato

Mattes – geäztes Glas

Gußglas

Transparentes Glas mit Struktur

Madras Satinato

Mattes – geäztes Glas mit Muster

mit Sandstrahlung

Muster oder Motiv

Ganzglasanlage

Wenn ein ganzer Raum abgetrennt, bzw ein neuer Raum geschaffen werden sollte, dann spricht man von einer Ganzglasanlage.

Dabei macht das Glas, daß was es am besten kann, nähmlich trennen und trotzdem offen bleiben!